Kreis Coesfeld Vorreiter bei der Glasfasernetz-Versorgung

Coesfeld ist der erste Kreis in Nordrhein-Westfalen, der eine Glasfasernetz-Versorgung für über 70% seiner Haushalte zur Verfügung stellt. Im landesweiten Vergleich liegt Coesfeld damit weit über dem Durchschnitt von rund 24%.

Ziel der Landesregierung ist es, die flächendeckende Versorgung mit 5G und Glasfaser-Infrastrukturen in NRW bis 2030 sicherzustellen. Mit einem Rekordzuwachs von  360 000 Haushalten im zweiten Halbjahr 2022 und einer 5G-Flächenversorgung von 89,3% (mindestens ein Mobilfunknetzbetreiber) wurde bereits ein großer Fortschritt erzielt.

Dorothea Deppermann, grüne Landtagsabgeordnete für Coesfeld und Münster, dazu:

„Es ist sehr erfreulich, dass Coesfeld sich in NRW als Vorreiter in der Glasfasernetz-Versorgung profiliert und somit die Grundlage für eine innovative und zukunftsorientierte Region schafft. Durch den umfassenden Ausbau von Glasfaser-Infrastrukturen werden wichtige Maßstäbe gesetzt und dem Kreis zahlreiche neue digitale Möglichkeiten eröffnet.“

Zum Hintergrund: Übersicht über Glasfaserausbau in NRW



zurück

Aktuell

Save the date!

Hier dokumentieren wir die Arbeit unserer Mandatsträger/innen:

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>