75 Jahre Grundgesetz - Wehrhafte Demokratie

11.12.2023, 19.00 Uhr Coesfeld, Kolping-Bildungsstätte, Gerlever Weg 1  

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe 'Grün in Verantwortung' des Landesverbandes und auf Einladung von Dennis Sonne und Dorothea Deppermann (MdL) werden Benjamin Limbach, Marina Weisband, Sebastian 23, Eliza Diekmann und Tim Achtermeyer am kommenden Montag, den 11.12.2023 um 19 Uhr zum Austausch nach Coesfeld in die Kolping-Bildungsstätte kommen.
Mehr
Wegbeschreibung
Flyer in groß

Pensionsrückstellungen

Antrag der Grünen Fraktion im Kreistag

Die Kreisverwaltung erstellt ein Konzept, nach dem ein Teil der erforderlichen Investitionen des Kreises für Pensionsrückstellungen in Form von eigenwirtschaftlich und nachhaltig erstelltem Wohnraum mit sozialer Bindung vorgenommen wird. Mehr

High Hopes für eine offene Debatte!

Am vergangenen Donnerstag fand im Grünen Büro in Dülmen eine spannende Diskussionsrunde der Grünen Jugend zum Thema Cannabis-Entkriminalisierung statt.
In einem Impulsvortrag erläuterte die Landtagsabgeordnete Dorothea Deppermann die aktuelle gesetzliche Lage rund um Cannabis und ermöglichte den Teilnehmern, Fragen zu stellen und einen gemeinsamen Wissensstand zu schaffen.

 

   Mehr »

Wir stehen an der Seite Israels

 

Gemeinsame Erklärung der Parteien im Kreis Coesfeld: CDU, SPD, Grünen und FDP

Am Israel Chai - Das Volk Israel lebt  Mehr
 

Unterstützung von Kommunen durch Land NRW

Land NRW unterstützt Kreis Coesfeld bei der Aufnahme und Unterbringung von Geflüchteten mit 3,39 Mio. Euro

Die Landesregierung unterstützt die Kommunen in Nordrhein-Westfalen mit weiteren 808 Millionen Euro bei der Aufnahme, Unterbringung und Versorgung geflüchteter Menschen. Für den Kreis Coesfeld bedeutet das ca. 3,39 Millionen Euro mehr für die menschenwürdige Unterbringung und Versorgung schutzsuchender Menschen.

 

   Mehr »

Fördermittel zur Stärkung des ländlichen Raums für viele Projekte im Kreis Coesfeld

Das Land NRW und der Bund stellen insgesamt 21 Millionen Euro Fördermittel für Projekte zur Stärkung des ländlichen Raums zur Verfügung. 10 Projekte aus dem Kreis Coesfeld können sich über eine Gesamtförderung von 748.265 Euro freuen.  Mehr

Natürlicher Klimaschutz in kommunalen Gebieten im ländlichen Raum

Antrag der Grünen-Fraktion im Kreistag einhellig zugestimmt
Klimaschutz mit mehr Bäumen und Hecken
Bericht in WN/AZ

"Einheitsbuddeln"

 

Am 02.10.23 haben Die Grünen Lüdinghausen auf dem Lüdinghauser Marktplatz kostenlos Hainbuchensetzlinge verteilt. Der Hintergrund ist das Einheitsbuddeln am 3.10., welches schon eine gewisse Tradition bei uns Lüdinghauser:innen ist.

   Mehr »

Ökostrom-Produktion im Kreis Coesfeld

 

Schon viele Jahre beobachten wir Grüne die Entwicklung der Ökostrom-Produktion im Kreis Coesfeld. Es ist das besonderte Verdienst von Wilhelm Kraneburg aus Senden, die entsprechenden Daten zu recherchieren und zu dokumentieren.
Hier im Bericht von WN/AZ vom 20.09.23
Kreis Coesfeld ist nun energieautark

 

Ermäßigtes Deutschlandticket (DT) für Auszubildende!

Als bündnisgrüne Kreistagsfraktion haben wir einen Antrag zur Einführung eines Azubi-Tickets in den Kreistag Coesfeld eingebracht. Dieser steht am 19.09. im Kreisausschuss und am 27.09. im Kreistag zur Abstimmung.
Hier ist die entsprechende Pressemitteilung zum Thema.

Wir fordern den Kreis auf, alles Mögliche zu tun, um baldmöglichst ein ermäßigtes Deutschlandticket (DT) für Auszubildende anzubieten zu können.
 

Anfrage der Grünen-Kreistagsfraktion

27.08.23: Anfrage der Grünen-Kreistagsfraktion
„Tierschutz - Aktuelle Ermittlungen gegen einen landwirtschaftlichen Betrieb in Dülmen und daraus resultierende Konsequenzen“ Mehr

Pressemitteilung dazu: Grüne haken bei Tierschutzskandal nach

Natürlicher Klimaschutz in kommunalen Gebieten im ländlichen Raum

Antrag der Grünen-Kreistagsfraktion: Mittel aus der aktuellen Förderrichtlinie „Natürlicher Klimaschutz in kommunalen Gebieten im ländlichen Raum“ nutzen Mehr

Anne-Monika Spallek MdB zu Besuch bei „Solawi Crowdsalat“ in Dülmen

 

„Solawi Crowdsalat“ in Dülmen: Eine solidarische Landwirtschaft und sehr viel mehr: Gemeinsam Ernte finanzieren und teilen. Gemeinsam lernen und diskutieren. Gemeinsam feiern und lachen. Ein Konzept, was einfach überzeugt!

   Mehr »

Klausurtagung der Kreitagsfraktion

 

Am vergangenen Wochenende haben wir unseren Partnerkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg für unsere Klausurtagung besucht. Danke für die Gastfreundschaft und die wertvollen Eindrücke!

   Mehr »

40 Jahre OV Lüdinghausen

 

Am Samstag, dem 19. August feierte der OV Lüdinghausen seinen 40. Geburstag mit einem bunten Programm im Bauhaus der Burg Lüdinghausen.

Bildeindrücke

40 Jahre OV Lüdinghausen - Die Präsentation von Rainer Michaelis

Grüne im Dialog: Chancengerechtigkeit

 

 

Am 10.08.2023 trafen sich Interessierte im Hotel Niemeyer in Senden zur Diskussion über Chancengerechtigkeit im Bildungssystem. Dennis Sonne (MdL für B90 / Die Grünen) führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in das Thema ein und nahm dabei Bezug auf die Themen Inklusion und Integration.

   Mehr »

Samstag der Bürgergespräche

Gestern war der Samstag der Bürgergespräche.  Dr. Anne-Monika Spallek MdB und die Landtagsabgeordnete Dorothea Deppermann hatten in Osterwick im Cafe im Rosenzentrum und in Darfeld am alten Bahnhof im Backhaus zum Gespräch eingeladen. Und das Angebot wurde  sehr gut angenommen. Vom Ausbau der Windkraft, Bürgerbeteiligung über den Wolf im Münsterland bis zu Themen wie Fachkräftemangel und Inflation war alles dabei.

   Mehr »

Verkehrswende gestalten wir gemeinsam!

So einen Termin gab es vorher auch noch nicht:
Auf Einladung aller Ratsfraktionen des Dülmener Stadtrats war am Freitag (4.8.) NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer gemeinsam mit Dennis Sonne (MdL, B'90/Grüne) und Dietmar Panske (MdL, CDU) in Dülmen.

   Mehr »

Podiumsdiskussion am 17.7. über das Heizungsgesetz

 

Diskussion über Heizungsgesetz und Wärmewende mit Expertenrunde
Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) und die Wärmewende standen am Montagabend im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion von B90 / Die Grünen bei ‚Onkel Alex‘ in Coesfeld.

   Mehr »

29€-Ticket für alle Schüler:innen im Kreis Coesfeld!

 

 

GJ COE: Wir sind enttäuscht über die Ablehnung des 29€-Tickets für Schüler:innen im Kreis Coesfeld.

   Mehr »

Kolvenburg kann endlich saniert werden!

 

Herzlichen Glückwunsch an die Kreisverwaltung Coesfeld, die in den vergangenen Jahren mehrfach versucht hatte, Fördermittel für die altehrwürdige Kolvenburg zur denkmalgerechten Sanierung der Fassade und des Dachstuhls zu bekommen. Mit unserer Unterstützung ist ihr das jetzt endlich gelungen.

   Mehr »

Austausch und Rat in Sachen Multiple Sklerose

Maria Klein-Schmeink und Dennis Sonne zu Besuch bei der Beratungsstelle für MS-Betroffene der DMSG Münster und Umgebung e.V.
Wie bekomme ich Hilfsmittel erstattet und welche? Wie komme ich an einen zuverlässigen Pflegedienst? Finde ich überhaupt einen? Kurzum: Wie bewältige ich den Alltag als Betroffene*r von Multiple Sklerose gut?

   Mehr »

Schöne Ferien für einen guten Start ins neue Schuljahr!

 

Dennis Sonne weist auf Neuerungen an Förderschulen vor und in den Ferien hin

„Das Schuljahr ist zu Ende – es lebe das neue Schuljahr!“, so heißt es an den Schulen hier im Kreis Coesfeld zum Start der Sommerferien.
Doch erst mal geht es für die Schüler*innen und Lehrer*innen in die wohlverdiente Pause.

   Mehr »

Deutschlandticket

 

Unsere Vertreter im Landtag Dorothea Deppermann und Dennis Sonne freuen sich auf neue Mobilitätsangebote für Schülerinnen und Schüler

Das Land NRW hat den Weg dafür freigemacht, dass auch Schülerinnen und Schüler vom Deutschlandticket profitieren können. Anspruchsberechtigte Schülerinnen und Schüler können bei unverändertem Eigenanteil das Deutschlandticket statt des bisherigen Schülertickets erhalten.

   Mehr »

MdL Dorothea Deppermann: Der Rechtsextremismus ist die größte Gefahr für unsere Demokratie


Die Zahlen der politisch rechts motivierten Straftaten sind ein Indikator für die Aktivitäten des Rechtsextremismus. In NRW stiegen diese Zahlen 2022 um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

   Mehr »

Mehr Transparenz beim Einkauf!

 

Bericht von Anne-Monika Spallek MdB: Die Angabe der Herkunft wird auf nicht vorgepacktes Fleisch ausgeweitet. Das Kabinett hat dem Vorschlag von Cem Özdemir zugestimmt, bei frischem, gekühltem und gefrorenem Fleisch von Schwein, Schaf, Ziege und Geflügel eine Angabe verpflichtend zu machen.

   Mehr »

Kreis Coesfeld Vorreiter bei der Glasfasernetz-Versorgung

 

Coesfeld ist der erste Kreis in Nordrhein-Westfalen, der eine Glasfasernetz-Versorgung für über 70% seiner Haushalte zur Verfügung stellt. Im landesweiten Vergleich liegt Coesfeld damit weit über dem Durchschnitt von rund 24%.

   Mehr »

Parkhaus an der Friedrich-Ebert-Straße

 

Grüne wollen dem Kreis-Parkhaus unter Bedingungen zustimmen / Langfristige Finanzierung muss gesichert sein
In den Sitzungen im Juni 2023 will die Kreisverwaltung den Gremien eine konkrete Planung für die Baumaßnahme „Parkhaus an der Friedrich-Ebert-Straße“ und einen Ausschreibungsbeschluss vorschlagen.

   Mehr »

Atomstrom ist vier Mal so teuer wie Strom aus Wind und Solar

 

Eine MWh Atomstrom kostet 148 €, während eine MWh aus Wind- und Solarstrom hingegen nur 37 € kostet. Für jeden investierten Euro erhält man also vier Mal so viel Strom aus Erneuerbaren wie aus Atomenergie. Statt einer Fehlinvestition in eine nicht wettbewerbsfähige Hochrisikotechnologie investieren wir sinnvoll und nachhaltig.

Mit dem heutigen Abschalten Reaktoren beginnt ein neues Energiezeitalter! Die Zukunft mit den Erneuerbaren ist klimafreundlich, kostengünstig, risikoarm und effektiv. Die Zeit der Atomkraft ist vorbei, das Zeitalter der Erneuerbaren hat begonnen.

Mehr Infos zum Thema

Dauerwohnen im Wochenendhausgebiet Emkum

 

Am 23.12.2022 hat die Grüne Fraktion im Kreistag eine Anfrage zum Thema "Dauerwohnen im Wochenendhausgebiet Emkum" (Lüdinghausen) gestellt.

Hier ist die Antwort des Landrats

Gold-Bewertungen für Bio Urban

 

Mit unserem Wahlkreisbüro in Dülmen befinden wir uns in erstbester Gesellschaft. Der Bio-Supermarkt Urban erfuhr auf der Biofachmesse in  Nürnberg eine Goldehrung und den Siegertitel „Bester Bioladen Deutschlands“.

   Mehr »

Kommunen erhalten vom Land Zuschüsse für die Unterbringung von Geflüchteten

 

Der Kreis Coesfeld erhält 5,8 Millionen Euro aus dem Unterstützungspaket der Landesregierung für die Versorgung von Geflüchteten. Das Geld dient für die Schaffung, Unterhaltung und Herrichtung von Unterbringungsmöglichkeiten.

   Mehr »

Veilchendienstag in Coesfeld


"Einen Narrhalla-Marsch gab es nicht beim Veilchendienstag, den der Ortsverband Coesfeld im Café Böll veranstaltet hat. Dafür aber jede Menge gute politische, karnevalistische Unterhaltung. Ich habe die erste Büttenrede meines Lebens gehalten. Hat mir viel Spaß gemacht." (Anne-Monika Spallek)

 

   Mehr »

Neuer Vorstand / Bericht von Landtagsabgeordneten und Kreistagsfraktion

 

Von Veränderungen war die Kreismitgliederversammlung geprägt, zur der sich die Mitglieder von Bündnis 90 / Die Grünen am Mittwoch im Café im Billerbecker Bahnhof zusammenfanden. Im Mittelpunkt standen die Wahlen zu einem neuen Vorstand.

   Mehr »

 

 

Einladung des OV Coesfeld:
Politischer Veilchendienstag


mit Dr. Annemone Spallek (MdB), Verena Schäffer (MdL), Dennis Sonne (MdL), Daniel Freund (MEuP) und
Musik von Why Try.
21. Februar 2023, ab 19:00 Uhr
im Club Böll, Dreischkamp 26.

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Ganz NRW erinnert heute an die Opfer des Nationalsozialismus, um ein deutliches Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen. Die NS-Diktatur und der Holocaust sind Geschichte, doch Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit, Extremismus und Menschenhass sind es leider immer noch nicht.

   Mehr »

Rede zu bäuerlicher Landwirtschaft


Nach 16 Jahren dogmatischen „Wachse oder weiche“ der CDU/CSU gehen wir endlich die Agrarwende an. Ob in den Hilfsprogrammen, der Strompreisbremse, im Klima- und Transformationsfonds oder im Umbau von Förderprogrammen: So schaffen wir die Grundlagen für eine nachhaltige und zukunftsfähige Landwirtschaft, in der die Bäuerinnen und Bauern ökonomisch tragfähig wirtschaften können und die der Umwelt, den Tieren und dem Klima gerecht wird.

25.01.23: Anne-Monika Spalleks Rede im Bundestag zu bäuerlicher Landwirtschaft

Förderung für die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen

Gerade kleine und mittlere Unternehmen brauchen in Zeiten der Transformation Unterstützung und Beratung. Ob Anpassung des Geschäftsmodells, Kosteneinsparungen, Überprüfung und Sicherung der Liquidität oder Fachkräftesicherung und -bindung – in vielen Bereichen lohnt die Einholung professioneller Beratung.
Mehr

Kindergrundsicherung

Wir wollen, dass alle Kinder in diesem Land das haben, was sie für ein gutes Aufwachsen brauchen. Genau hier kommt unser Herzensanliegen ins Spiel: die Kindergrundsicherung. Mit der Kindergrundsicherung schlägt Familienministerin Lisa Paus eine unbürokratische und unkomplizierte Lösung vor, die viele bisherige Einzelleistungen bündelt und Familien zielgenau unterstützt.

   Mehr »



12.02.23: Instagram-Statements der Bundespartei zum Thema Lützerath
Mehr

14.01.23: WN-Interview zum Thema Lützerath mit Anne-Monika Spallek
Mehr

Bericht in WN/AZ 10.01.2023:
Bundestagsabgeordnete Dr. Anne-Monika Spallek zieht positive Bilanz / Kleine Betriebe und ländlicher Raum
„Ich habe mich gut eingegroovt"

"Wochenendsiedlung Emkum“ in Lüdinghausen

"Wochenendsiedlung Emkum“ in Lüdinghausen – „a never ending story!“

Nach einigen Jahren der (scheinbaren?) Ruhe, gibt es jetzt wieder einigen Wirbel um die "Wochenendhaussiedlung Emkum" in Lüdinghausen.
Mehr
 

GRÜNE fordern Überprüfung des Haushaltsbeschlusses!

Errichtung einer Mobilitäts- und Parkstation „Altes Freibad“
„Wir GRÜNEN halten eine Überprüfung des Beschlusses, schon in 2023 für das Parkhaus Mittel in Höhe von 4 Mio. € für das Parkhaus bereitzustellen, für notwendig!“

PM zum Thema
Schreiben an den Landrat zum Thema

Entlastungspakete der Ampel

Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Putins Angriffskrieg treffen auch Handwerk & Kleinunternehmen in Coesfeld, Soest und ganz NRW. Die Ampel wirkt mit zahlreichen Entlastungsmaßnahmen dagegen, um diese Unternehmen vor den gravierenden Preissteigerungen zu schützen.
Mehr

Video zur Kampagne 'Was ist es dir wert ist'

16.12.22: PM Energiepreisbremsen: Faire Bedingungen für kleine Betriebe
Die Strom- und Gaspreisbremsen schaffen faire Bedingungen für energieintensive kleine und mittelständische Unternehmen wie die des Lebensmittelhandwerks
Mehr

07.12.2022: Grüne lehnen den Haushalt ab

Mit diesem Haushaltsentwurf gestalten wir die Zukunft des Kreises Coesfeld nicht halb so gut wie wir könnten.

Mit diesem Haushaltsentwurf reduzieren wir unsere Gier nach Energie und Rohstoffen nicht halb so gut, wie wir müssten.

Dieser Haushaltsentwurf ist daher abzulehnen!

Grüne fordern Treibhausgasneutralität bis spätestens 2035

 

Der Kreis Coesfeld kann mehr als im vorgelegten Klimakonzept geplant und sollte in seinen Klimaambitionen nicht hinter den Städten und Gemeinden des Kreises Coesfeld zurückbleiben.

   Mehr »

Regionalen Obstbau stärken – Betriebe retten


Dr. Anne-Monika Spallek MdB zu Besuch auf dem Obstanbauhof Drees in Coesfeld- Lette

PM Regionalen Obstbau stärken – Betriebe retten

 

Gemeinsam für kleine Bäckereien


Dr. Anne-Monika Spallek MdB (Billerbeck):
Insbesondere für energieintensive Unternehmen wie Bäckereien waren die letzten Monate und Wochen sehr hart und von viel Unsicherheit geprägt. Wir Grüne haben uns immer wieder für den Erhalt und die Stärkung des Lebensmittelhandwerks eingesetzt, denn es ist systemrelevant.

   Mehr »

GRÜNE fordern deutliche Reduzierung der Ausgleichsrücklage

Die bündnisgrüne Kreistagsfraktion fordert, den Kreishaushalt durch den Einsatz von Rücklagen in Höhe von 7 Millionen Euro auszugleichen, der Landrat hat in seinem Haushaltsentwurf eine Entnahme von lediglich ca. 3,9 Mio. Euro vorgesehen. „Es wird Zeit, dass wir die Städte und Gemeinden endlich namhaft entlasten. Wir stehen da als Kreis im Wort“!

   Mehr »

Fracking schadet der Umwelt


Anne-Monika Spallek aus Billerbeck (MdB):
"Gemeinsam mit grünen Kolleg*innen im Bundestag und Landtag aus dem Münsterland habe ich mich gegen Fracking ausgesprochen."

   Mehr »

Reaktivierung der Bahnstrecke Bocholt-Borken- Coesfeld Münster

Der Zweckverband Mobilität Münsterland hat in seiner jüngsten
Verbandversammlung beschlossen, eine erneute Machbarkeitsüberprüfung der Reaktivierung der Bahnstrecke 2265 Bocholt-Borken-Coesfeld-Münster
vorzunehmen.

   Mehr »

Im ÖPNV „Verkehrs-Stopp“ statt „Verkehrs-Wende“?

Der NWL (Zweckverband Nahverkehr-Westfalen-Lippe) sendet SoS Signal an die Politik

Ohne zusätzliche Mittel droht im ÖPNV „Verkehrs-Stopp“ statt „Verkehrs-Wende“

Wie kann die Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs auf der Schiene im Münsterland aussehen?

   Mehr »

Eröffnung des neuen Wahlkreisbüros

Am Wochenende wurde das Wahlkreisbüro von Anne-Monika Spallek MdB eingeweiht! Das Büro wird auch vom Kreisverband, der Kreistagsfraktion sowie vom Ortsverband Dülmen genutzt werden.

Besonders gefreut haben wir uns über die zahlreichen Gäste, Begegnungen & Gespräche vor Ort. Danke an alle Gäste, die vorbeigekommen waren! Schön, dass darunter auch vom Landesverband unsere Sprecherin  Yazgülü Zeybek und Alexandra Schoo dabei waren und mit Carsten Hövekamp und Dr. Dietmar Thönnes die Bürgermeister von Dülmen bzw. Nottuln vorbeigekommen sind.
Eine schöne Überraschung waren auch die freundlichen Willkommensgeschenke des benachbarten Bioladens sowie des Unverpacktladens. Danke und bis bald!

   Mehr »

Internationaler Tag der gehörlosen Menschen

Abgeordnete treffen sich mit der Vorsitzenden des Gehörlosenvereins Münster

Mit allen ins Gespräch zu kommen und sich über das Wetter oder politische Themen zu unterhalten, Neuigkeiten von der Arbeit oder aus der Familie auszutauschen ist für alle selbstverständlich. Man schaut sich dabei an, öffnet den Mund und eine Nachricht geht in den Gehörgang des Gegenübers. Für den Großteil der Menschen ist das normaler Alltag, denn es ist für sie eine Selbstverständlichkeit sich auf diesem Weg unterhalten zu können.

   Mehr »

Fragen zur Gasmangellage

Das Thema der Gasmangellage ist akut. Aus diesem Grund haben wir bei der Verwaltung nachgefragt, wie denn der aktuelle Stand der Dinge ist:

1.    Welche verwaltungsseitigen Maßnahmen zur Senkung des Gasverbrauchs sind bereits ergriffen, welche geplant, welche darüber hinaus denkbar und wie hoch ist das Einsparpotential?
2.    Welche verwaltungsseitigen Maßnahmen zur Senkung des Stromverbrauchs sind bereits ergriffen, welche geplant, welche darüber hinaus denkbar und wie hoch ist das Einsparpotential?

   Mehr »

12.08.2022: Interview der WN/AZ mit Dr. Anne-Monika Spallek aus Billerbeck, Bundestagsabgeordnete der Grünen

„Im ländlichen Raum liegt viel Potenzial“

Kinder von heute sind Klimaschützer:innen von morgen

Experimente mit dem Thema Klimaschutz, das Basteln mit Plakaten die auf dem Müll gelandet wären, sowie Wald- und Klimawochen gehören seit langem zum Kita Programm im Kreis Coesfeld. Grundsätzlich lieben und bewundern Kinder die Natur und Umwelt, und das, was sie lieben, wollen Kinder auch schützen.

   Mehr »

Regionalität und Resilienz

 

Regional arbeitende Unternehmen haben die Corona-Krise auch im Kreis Coesfeld vergleichsweise gut bewältigt. Die Gründe für diese auf den ersten Blick vielleicht überraschende Resilienz der Unternehmen in der Region sind vielfältig und sollen jetzt auf einer Fachtagung in Coesfeld genauer unter die Lupe genommen werden.

15.0.8.2022, 18.30 Uhr Kolpingbildungsstätte, Gerlever Weg 1, 48653 Coesfeld

   Mehr »

Happy weekend-Ticket verfrüht

 

 

In der Kreistagssitzung vom 15.06. hat die Kreisverwaltung nach entsprechender Anfrage erklärt, dass zunächst die Umsetzungsphase des „9-€-Tickets“ abzuwarten sei, bevor verwaltungsseitig ein Erfahrungsbericht vorgelegt oder weitere Maßnahmen vorgeschlagen werden könnten.

Unter dem Datum des 15.07. skizziert nunmehr der Landrat ein Konzept und eine örtliche Initiative zu einem neuen Wochenendticket für das Münsterland, bzw. Westfalen.
PM des Kreises

   Mehr »

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv dieser Homepage.
Archiv öffnen: 2022  2021

Aktuell

Bundesweiter Wettbewerb:
Unser Dorf hat Zukunft Mehr

30.06.2023: Fast die Hälfte der Verbraucher*innen wünscht sich die regionale Vermarktung von Gemüse, Obst, Brot und Fleisch. Für mehr Klimaschutz, kurze Transportwege und die Wertschöpfung im ländlichen Raum! Mehr

29.06.23: Kühe gehören auf die Weide und die Bäuerinnen und Bauern für Grünland ausreichend unterstützt. Mehr

Hier dokumentieren wir die Arbeit unserer Mandatsträger/innen:

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>