Wahl 2020 Wir auf facebook Archiv Links Impressum/Datenschutz
bild bild
Ascheberg Billerbeck Coesfeld Dülmen Havixbeck Lüdinghausen Nottuln Nordkirchen Olfen Rosendahl Senden
 Aktuelle Seite:    Startseite
bild

08.07.2021: Mehr Wertschöpfung in der Region - mehr Wertschätzung für die Region

Gestern waren wir mit Anne-Monika Spallek, unserer Bundestagskandidatin auf Hof Rahmann in Coesfeld.

bild

Einladung zum Online-Themenabend Gesundes Essen. Aus der Region. Für die Region (22.07.21).

bild

05.07.2021: Herzliche Grüße von der Kreismitgliederversammlung bei Frenking in Ascheberg.
bild

Endlagersuche für hochradioaktiven Atommüll in Deutschland!
Einstimmig beschlossen wurde ein Grünes Positionspapier zur Endlagersuche im Münsterland (Stand 21.03.2021)
mehr

bild
bild
bild

25.06.2021: „Sicherer Hafen Kreis Coesfeld“

Die grüne Fraktion im Kreistag Coesfeld kritisiert das Vorgehen seitens der CDU, FDP und UWG zum Antrag „Sicherer Hafen Kreis Coesfeld“. Erst wenige Minuten vor dem Kreistag war der Gegenantrag der Fraktionen zum Antrag der Grünen und SPD „Sicherer Hafen“ vorgelegt.

mehr

bild
bild

Klimaschutzfinanzierung

Die Klimakrise ist eine zentrale Herausforderung unserer Zeit. Die notwendige breite Transformation hin zu einer klimaneutralen, nachhaltigen Gesellschaft erfordert u.a. hohe Investitionen in den Klimaschutz, sei es auf kommunalpolitischer Ebene oder auf unternehmerischer und privater Seite.

mehr

bild

 

bild

Regionale Lebensmittel

Der Kreistag hat 2021 beschlossen, dass der Kreis Coesfeld / das Münsterland Ökomodellregion werden soll.

mehr

17.06.21 - Bericht auf AZ-Online: "Debatte über Grünen-Antrag für mehr regionale Speisen in Berufskollegs, Förderschulen und Kreishaus/Keine Vorschriften für Kantinen-Teller
mehr

bild
bild Flächenverbrauch

Im Rahmen der Stellungnahme zu der Änderung des Landesentwicklungsplanes hat sich der Kreistag Coesfeld im Jahr 2018 deutlich für die Begrenzung des landesweiten Flächenverbrauches auf 5ha/Tag ausgesprochen. Im Jahr 2019 wurden jedoch 8,1 ha/Tag für Siedlungs- und Verkehrsflächen verbraucht, was eine Zunahme von 2,9 ha/Tag im Vergleich zum Vorjahr bedeutet.


mehr
bild
bild

11.06.2021: Bericht in WN/AZ
Förderung von Umwelt-Projekten
Klima-Pakt soll Klima-Ideen unterstützen

mehr

bild

 

Bisher von der WN nicht veröffentlichter Leserbrief zu:
„Die Grünen im Faktencheck der Wirtschaft“

Gerade für jemanden, der seit Jahren Grüne Politik mitgestaltet, ist die Seite Hintergrund vom 2.6. eine wahre Freude. Zeigt diese Seite doch in aller Deutlichkeit, dass die Auseinandersetzung mit grünen Positionen durch Nichtbeachtung auch für die WN keine Option mehr ist.

mehr


bild
bild
bild Wir gratulieren Dr. Anne-Monika Spallek zur Wahl als Grüne Kanidatin für die Bundestagwahl im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt ll.
Anne-Monika Spallek beerbt damit Friedrich Ostendorff, der nicht mehr antritt. Wir danken Friedrich Ostendorff für seine jahrzehntelange, engagierte Politik, insbesondere für nachhaltige Landwirtschaft und den ländlichen Raum. bild
Bericht in der Online-Ausgabe von WN/AZ mehr
bild


Pressemitteilung der Fraktionssprecherin Mareike Raack und des gesundheitspolitischen Sprechers Christoph Lützenkirchen zum Tag der Pflege (12. Mai)
mehr
Und hier unser Statement bei Instagram: Insta

bild
bild
bild

21.04.2021: Wir wollen ein nachhaltiges Nutzungskonzept für den Flughafen Münster Osnabrück.

Die zentralen Ziele dieses Prozesses sollen sein:

  • Die dauerhafte Subventionierung des FMO aus kommunalen Mitteln wird beendet.
  • Gute und zukunftsfeste Beschäftigung wird gesichert.
  • Finanzielle, soziale und ökologische Nachhaltigkeit sind künftige Querschnittsziele.
bild
bild

bild Wir GRÜNEN kennen Annalena als eine energische, willensstarke Frau, mit einem klaren politischen Kompass. Sie kann hart in der Sache kämpfen und ist getrieben von dem Verlangen, die Welt zu verändern. Sie bringt die Kompetenz, Führungsstärke, Leidenschaft und Einsatzbereitschaft das Amt der Bundeskanzlerin auszufüllen und neu zu gestalten.

Herzlichen Glückwunsch!

bild
15.04.2021: Coesfeld als Corona Modellregion
Kurzmitteilung der Fraktion mehr

Bericht in WN/AZ "Grüne: Konzept für Modellregion beraten"
mehr
bild
bild
bild

Herzlichen Glückwunsch, Annemone!

"Ich freue mich riesig über Euer Vertrauen und über ein hervorragendes Ergebnis von 87,83% auf dem aussichtsreichen Listenplatz 21 für die Bundestagswahl! Vielen Dank an die vielen Menschen, die mich unterstützt haben.

Jetzt geht es gemeinsam in den Wahlkampf. Für starke Grüne in der Bundesregierung und eine Politik, die die ökologische Gerechtigkeit zwischen den Generationen endlich ernst nimmt.

Ich will dem ländlichen Raum im Bundestag eine starke grüne Stimme geben: Für gleichwertige Lebensverhältnisse und einen „local green deal“. Regionale Versorgungsstrukturen im Bereich Mobilität, Gesundheit und Breitband müssen gesichert und regionale Wertschöpfungsketten vom Acker bis zum Teller strukturell stärker unterstützt werden. Das verbindet effektiven Klimaschutz durch kurze Wege und die Möglichkeiten der Digitalisierung mit den Anforderungen an Versorgungssicherheit, Bürgerbeteiligung und faire Einkommen."

Hier die Bewerbungsrede mehr

Bericht in WN/AZ (13.04.2021) mehr
bild
11.04.2021: Coesfeld als Corona Modellregion –
ein Diskussionsbeitrag

Modellregion mit Lockerungen als Ausweg aus dem Lockdown - das hört sich verlockend an. Grundsätzlich ein guter Plan, aber ist das der richtige Weg zum jetzigen Zeitpunkt?

mehr
bild
bild
bild

Am 23. März haben wir uns von der grünen Kreisfraktion mit Arnt Baer von Gelsenwasser ausgetauscht.

Bei unserem Treffen ging es um die Qualitätssicherung vom Trinkwasser und die Versorgungssicherheit.

Herausforderungen sind jetzt und in den nächsten Jahren im Kreis Coesfeld:

das Ablaufen des Frackings Moratorium dieses Jahr,
die zu trockenen Sommer und Winter,
Nitrat-Richtlinien und
Pharmazeutika im Wasser.

bild
bild

 

05.04.21: Antrag der Grünen-Ratsfraktion "Klimarelevanz von Kreistagsbeschlüssen unbürokratisch darstellen"

Sowohl die Verwaltung, als auch die Mitglieder des Kreistages müssen sich bei ihren Entscheidungen über die entsprechenden Auswirkungen auf den Klimaschutz im Klaren sein. Also benötigen wir alle entsprechende, belastbare Informationen. „Daher haben wir das unbürokratische Konzept des Deutschen Städtetages zur Einführung einer Vorab-Prüfung der Klimarelevanz der Kreistagsbeschlüsse aufgegriffen und stellen jetzt im Unterausschuss Klimaschutz zur Diskussion,“ erläutert Tim Schreiber, der klimapolitische Sprecher der GRÜNEN im Kreistag den Hintergrund dieses Impulses.

Für die Kreistagsabgeordnete Dr. Annemonika Spallek ist wichtig, dass sämtliches Handeln des Kreises Coesfeld mit Blick auf den Klimaschutz zu überprüfen ist. „Mit den Strategischen Zielen haben wir uns als Kreis Coesfeld dem Klimaschutz verpflichtet. Diesen Worten müssen jetzt täglich Taten folgen.“

mehr

bild
bild

04.04.2021: Friedensinitiative Nottuln unterstützt die Kandidatur von Frau Dr. Anne-Monika Spallek.

Die gute Zusammenarbeit zwischen der ehemaligen Sprecherin des Kreisverbandes und jetzigen designierten Bundestagskandidatin Anne-Monika Spallek und der Friedensinitiative Nottuln findet ihren Ausdruck in der öffentlichen Unterstützung ihrer Kandidatur für einen vorderen Listenplatz.

"Grüne Politik lebt von der Unterstützung, aber auch von der Kritik und den Forderungen der Zivilgesellschaft", so Willi Kortmann, Nachfolger im Amt des Kreissprechers. Er  nimmt diese Unterstützung zum Anlass, die Zusammenarbeit mit der Friedensinitiative Nottuln zu stärken.

mehr
bild
bild 18.03.2021: Pressemitteilung zum Corona-Ausbruch in der illegalen Unterkunft in Billerbeck der Firma FIT

mehr
bild
bild

25.02.2021: Einfamilienhaus-Debatte / Grüne fordern mehr Sachlichkeit

mehr

bild
bild

17.02.2021: Haushaltsrede von Norbert Vogelpohl -
Redemanuskript – es gilt das gesprochene Wort

Wir erleben derzeit ungewöhnliche Beratungen in einer ungewöhnlichen Zeit. Dabei kam der Kreis Coesfeld bislang recht gut auch durch die zweite Welle der Pandemie.

mehr

18.02.2021: Bericht in WN/AZ mehr

bild
bild bild
bild
bild
bild
bild 26.01.2021: Antrag der Grünen Kreistagsfraktion, sich dem Städteappell von ICAN Deutschland zum „Vertrag über das Verbot von Kernwaffen“ der Vereinten Nationen anzuschließen und die Bundesregierung aufzufordern, sich dem Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen anzuschließen
mehr
bild

Wir laden ein zum Vernetzungstreffen der Initiative Seebrücke Kreis Coesfeld 18.01.2021 um 20 Uhr.
facebook

bild
bild

01.12.2020: Als bündnisgrüne Kreistagsfraktion haben wir den Antrag gestellt, der Kreis Coesfeld möge sich beim Land NRW als Öko-Modellregion bewerben.
mehr
Pressemitteilung zu diesem Antrag
mehr

bild
bild
bild

01.12.2020: Grüne Westfalen nominieren Spitzenteam aus dem Münsterland für die Bundestagswahl
Am ersten Adventswochenende wählten Bündnis 90/Die Grünen in Westfalen bereits ihre Kandidierenden für die Bundestagswahl im September 2021. In einer digitalen Bezirksratssitzung votierten die 103 Delegierten für vier Frauen und vier Männer aus Westfalen.
mehr

30.11.2020: Pressemitteilung
Starke Stimme für den Kreis Coesfeld
Grüne nominieren Dr. Anne-Monika Spallek für den Bundestag
mehr

mehr

bild

13.10.2020: Bildeindrücke von der Mitgliederversammlung auf Burg Vischering in Lüdinghausen
bild

bild
15.10.2020: Bericht in WN/AZ über die Mitgliederversammlung
mehr
bild
bild

Bericht in WN/AZ am 10.10.2020: Zur Kandidatur unserer Sprecherin für den Bundestag

mehr

 

bild

29.09.2020: Bildeindrücke von der Mitgliederversammlung im Coesfelder Stephanus-Brauhaus.

bild
bild
bild
bild 21.009.2020: Bei Ihrer ersten Fraktionssitzung am 15. September haben sich die Kreisgrünen für eine Doppelspitze für den Fraktionsvorsitz entschieden.
mehr
bild
bild
bild

14.09.2020: Bericht in der AZ-Online

CDU vorne, SPD nur noch an dritter Stelle
Die Grünen sind zweitstärkste Kraft

Das gab es noch nie: Die Grünen ziehen als zweitstärkste Kraft in den Kreistag ein. Mit knapp 22 Prozent überholen sie die SPD, die es gerade mal auf knapp 17 Prozent bringt und erstmals nicht mehr an zweiter Stelle steht. mehr

Die Ergebnisse der Wahlen im Detail
bild

Und das ist die neue Sitzverteilung
bild

bild

Bericht in WN/AZ am 22.08.2020: Regenerative Energie im Kreis Coesfeld

mehr

bild
bild
bild

22.07.2020: Grüne diskutieren über das Konjunkturpaket mit Unternehmer Marcus Diekmann - Lokale Händler können besser sein als Amazon und Co.
mehr

05.08.2020 Bericht in WN/AZ : Unternehmer Marcus Diekmann im Gespräch mit Dr. Anne-Monika Spallek (Bündnis 90/Die Grünen) „Es muss nachgesteuert werden"
mehr

bild

Wir haben erkannt, wer die wahren Leistungsträger*innen unserer Gesellschaft sind. Klar ist: Jede Weiterentwicklung muss ökologisch, ökonomisch und sozial gerecht sein. Dies gilt insbesondere im Angesicht des Artensterbens und der Klimakrise!
Unser Programm zur Kommunalwahl 2020
mehr

Und hier stellen wir unsere KandidatInnen für die Kommunalwahl 2020 vor:
mehr

bild
bild
bild 09.07.2020: Bericht in WN/AZ "Diskussion zu Kastenstand und Höfesterben" - „Wichtiger Schritt für eine machbare Wende"

Landtagsabgeordneter Norwich Rüße (Grüne) im Gespräch mit Dr. Anne-Monika Spallek

mehr
bild

Bericht in der Fachzeitschrift "Alternative Kommunal Politik" vom 26.06.2020 von Christoph Lützenkirchen, Mareike Raack und Norbert Vogelpohl (aus der Kreistagsfraktion)

Westfleisch-Skandal macht Landkreis Coesfeld zum Corona-Hotspot
In Geiselhaft der Fleisch-Lobby

mehr

bild
bild
bild
25.06.2020: Bericht in WN/AZ-Online "Grüne stellen Programm für Kreistagswahlen vor - Kreis Coesfeld gemeinsam verändern“
bild
bild

24.05.2020: Corona-Ausbruch bei Westfleisch

In seinem Leserbrief in der AZ „Selbstgerechte Empörung“ behauptet Herr Dr. Wenning, „alle (…) Parteien (!) haben das Verhalten des Landrates gebilligt, …“ Diese Aussage ist falsch.

mehr

bild
bild
bild

21.05.2020: Antrag der Kreistagsfraktion zur Finanzierung einer Leitungsstelle für die Einsatzgruppe Naturschutz

Die Stelle für die Leitung („Vorarbeiterstelle“) der Einsatzgruppe Naturschutz im Naturschutzzentrum wird entfristet und deren Finanzierung wird durch den Kreis Coesfeld dauerhaft sicher gestellt. Die Möglichkeit einer Refinanzierung dieser Personalkosten durch Fördermittel oder Drittmittel wird geprüft. Die Ausweitung dieses Konzeptes auf den gesamten Kreises Coesfeld wird geprüft.

mehr
bild

21.05.2020: Antrag der Kreistagsfraktion zur Einrichtung eines Klimafonds

Der Kreis Coesfeld richtet einen Klimafonds ein. Dieser Klimafonds dient der finanziellen Förderung von konkreten und effektiven Klimaschutzprojekten von Bürgerinnen und Bürgern sowie Vereinen, Verbänden und Betrieben. Eine Liste förderfähiger Maßnahmen und Förderkonditionen wird unter Federführung der GfC im Dialog mit dem Klimapakt sowie dem Kreistag (bzw. dem zuständigen Ausschuss) erarbeitet. Jährlich werden dem Fonds Haushaltsmittel in Höhe von 50.000 Euro zugeführt.
mehr

bild
bild
bild

21.05.2020: Antrag der Kreistagsfraktion zur Erhöhung der Infektionshygienischen Kontrolldichte

Für das Produkt 53.40.10 Umweltmedizinische Stellungnahmen / Maßnahmen zum Infektionsschutz wird die personelle und sachliche Ausstattung in der Weise verbessert, dass ab dem Kalenderjahr 2021 eine Infektionshygienische Kontrolldichte von 100 % erreicht wird.
mehr

bild

21.05.2020: Antrag der Kreistagsfraktion "Opfer von Häuslicher Gewalt nachhaltig schützen/ Finanzierung von Frauenhäusern und Frauenberatungsstellen sicherstellen"

Der Kreistag Coesfeld nimmt die aktuelle Gefahrenlage von Opfern von Häuslicher Gewalt ernst und beschließt die Finanzierung der Frauenberatungsstellen (Frauen e.V.) und Frauenhäusern (Sozialdienst katholischer Frauen) langfristig sicherzustellen.
mehr
bild
bild
bild

20.05.2020: Das Kabinett hat ja gerade entschieden, dass Werkverträge mit Subunternehmen verboten werden sollen.

Um eine Stellungnahme wurde auch die Sprecherin des KV Coesfeld Anne-Monika Spallek gebeten. Hier ist ihre Antwort an die AZ.

mehr
bild

18.05.2020: Deutschlandfunk-Interview mit Anne-Monika
Spallek / Corona auf Schlachthöfen - Arbeitsschutzdumping auf Kosten von Mensch und Tier

In der deutschen Fleischindustrie herrschen teils menschenunwürdige Arbeitsbedingungen. Viel zu enge Unterkünfte begünstigen die Ausbreitung des Coronavirus. Anne-Monika Spallek von den Grünen fordert ein Verbot von ausbeuterischen Werkverträgen.
bild

bild
bild

15.05.2020 Wg. Corona – Ein offener Brief aus Aachen an
Dr. Schulze-Pellengahr

"Mich erschüttern die Berichte über die Infektionen mit Covid19, die Arbeiter/innen in der Coesfelder Fleischindustrie in großer Zahl erleiden mussten und vielleicht noch weiter erleiden müssen. Ich frage Sie als Landrat des Kreises, wie konnten die Kontrollen des betroffenen Unternehmens derart versagen. Wieso ist hier der Landkreis seiner Aufsichtspflicht nicht besser nachgekommen?..."
mehr

bild
bild

09.05.2020: Sprecherin des KV Anne-Monika Spallek am Samstag mit der Deutschen Welle vor Ort
bild

12.05.2020: Das Virus und die Schlachthöfe (Audiobericht des Deutschlandfunks)
bild

14.05.2020: Corona und die Fleischindustrie - Interview des Deutschlandfunks mit einer rumänischen Arbeiterin in Rosendahl am Montag
bild

bild
bild

12.05.2020: "Offener Brief" (via facebook) von Willi Kortmann (Mitglied der Kreistagsfraktion) an Herrn MdB Henrichmann (CDU) zum Thema Westfleisch

Sehr geehrter Herr Henrichmann, der Corona Ausbruch bei Westfleisch ist auch das Ergebnis vorsätzlich herbeigeführten Kontrollverlustes.
mehr

bild
bild

11.05.2020: Pressemitteilung der Kreistagsfraktion zum Corona-Ausbruch bei Westfleisch – Katastrophe mit Ansage

Niemand hat vorausgesehen, dass es im Mai 2020 einen Seuchenfall mit Covid19 bei Westfleisch in Coesfeld geben würde. Und niemand weiß, wo der nächste Fall auftritt. Die Wahrscheinlichkeit, dass es in einem Betrieb mit vielen osteuropäischen Arbeitnehmer*innen in prekären Arbeits- und Wohnbedingungen geschieht, ist hoch.
mehr
bild
bild
11.05.2020: Aktuelle Meldungen der AZ-Online zum Thema Corona/Westfleisch

Verwaltungsgericht Münster: Eilantrag gegen vorübergehende Schließung abgelehntbild

Mahnwache nach Schließung des Westfleisch-Centers / „Fälle in Coesfeld sind erst der Anfang“ / Interview mit Peter Kossen, Pfarrer in Lengerich
bild
bild
bild

09.05.2020: Grüne fordern sofort mehr Schutz und Unterstützung für die Arbeitsmigranten von Westfleisch und Co

Die rasch ansteigenden Infektionszahlen bei der Firma Westfleisch legen die Vermutung nahe, dass sich bald wahrscheinlich die gesamte Belegschaft in häusliche Quarantäne begeben muss.
mehr

bild
bild
08.05.2020: Das Land NRW schließt nach Corona-Ausbruch Westfleisch in Coesfeld

09.05.2020: Bericht in WN/AZ - Grünen-Aktion und Bürger-Demo liefen am Freitasg parallel vor den Toren von Westfleisch

bild
bild
bild

07.05.2020: Bericht in den WN - Corona bei Westfleisch: Grüne fordern Aufklärung

Die Grünen im Kreis Coesfeld und der hiesige Grünen-Bundestagsabgeordnete Friedrich Ostendorff wollen nach dem Ausbruch von Corona-Erkrankungen beim Schlachtunternehmen Westfleisch in Coesfeld mehr Aufklärung.

mehr

bild
bild
bild

03.09.2018: Beschluss des Bundesvorstands "Die Demokratie schützen wir Demokratinnen und Demokraten nur gemeinsam: Wir sind mehr!"


bild

bild
Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv dieser Hompage!  bild
bild
Aktuell Insta facebook

Dr. Anne-Monika Spallek unterstützen durch eine Spende an BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Coesfeld!

bild

bild

bild

bild
Bei correctiv.org
Bei mimikama.at

bild

bild

bild

Programm

bild

bild


bild
Norwich Rüße MdL, für uns im Landtag NRW!
mehr

11.05.2020: Problemfeld Schlachthof:Landesregierung muss Schutz vor Corona-Ausbreitung in der Schlachtbranche sicherstellen

PM von Norwich Rüße zum Thema der ansteigenden Infektionszahlen bei der Firma Westfleisch
mehr